About Lifestyle Diva Miss Cheyenne

About Miss Cheyenne  Gummi, Klinik, Rollenspiele, Dirty Games, Lifestyle,  Rubber, Latex, Nurse


Das Thema meiner Gedanken die mich nicht mehr loslassen, ist die Herrschaft, die Versklavung, die perfekte Beziehung (für mich) zwischen Herrin und Sklave.

Sowie das Thema der Erwartungen, des Egoismus, die Selbstlosigkeit, die Herrschaft, der Dienst und die Belohnung, die absolute Kontrolle, das Spiel, die Fiktion, die absolute Lebensaufgabe, die Realität, der Wahnsinn, der Dank, die Befriedigung…

Die Erwartungen, meine Erwartungen:

Aufgrund meiner natürlichen Dominanz bin ich ganz einfach gepolt, gibst du mir alles, bekommst du alles zurück! Meine Erwartung ist die absolute Gehorsamkeit des Sklaven bzw. des Subs. Strahlt mein Herz vor Glück vor Freude, so wird auch deines strahlen und es wird dich ein Schauer von Glücksgefühlen treffen! Befolge meine Regeln und wir werden nie Schwierigkeiten haben. Mein Glück wird auch dein Glück sein! Mein Leid, wird dein Leid und wiederum wird deine Bestrafung meine Befriedigung sein, falls der gehorsam nicht stimmt. Ohne Frage steht aber die Ehrlichkeit an oberster Stelle…

… Zumal erwarte ich absolutes Vertrauen und kein Misstrauen. Misstraut man mir, so misstraue ich dir! Stellt man Erwartungen an meine Person, an mein Handeln, so wird man sicherlich niemals das Vertrauen von mir zurückerhalten, welches notwendig wäre, um das von mir zu bekommen, was man sich über alles wünscht!

Egoismus, wenn es um meine Sexualität geht, bin ich wahrscheinlich wie jeder andere Mensch natürlich egoistisch. Ich bin egoistisch, wenn es um meine Herrschaft geht und meine Dominanz auszuleben!
Man(n) will sich meiner Schönheit unterwerfen, einen Teil meiner Lebensart genießen, was häufig mit Lifestyle bezeichnet wird. Es gibt wenige Ladies im professionellen Bereich, die sich mit dem Thema SM, Fetish, Dominanz und Unterwerfung auch im alltäglichen Leben auseinandersetzen. Bei den meisten Ladies ist es ein Job, wie am Fliessband stehen. 8 Stunden arbeiten, um 19.00 Uhr nach Hause gehen, auf das bequeme Sofa legen und vor dem Fernseher einschlafen. Da ist auch nichts falsches daran, wenn die Lady Ihren Job auch ordentlich nach Bestem Wissen und Gewissen erledigt. Bei mir ist es einfach so, das ich halt nicht nach 19.00 Uhr damit aufhöre zu arbeiten, es auch nicht als anstrengende Arbeit empfinde, den es ist Teil meines Lebens. Teil meines Seins! Deshalb verwende ich auch auf meiner Internetpräsenz, den Begriff „Lifestyle Domina“ und denke auch zu Recht.

Viele meiner Gäste kommen häufig mit dem Satz zu mir: „MACH MIT MIR WAS DU WILLST. ICH BIN NUR NOCH EIN GEILES WILLENLOSEN STÜCK FLEISCH!!!“

Es ist leicht zu sagen, das man ein Stück geiles Fleisch ist. Es ist umso schwieriger dem geilen Fleisch auch etwas zu geben, was es noch geiler macht und woraus ich auch meinen Spass ziehen kann.
Man(n) muss etwas tun, damit ich Ihm auch geben kann, was er sich wünscht. Warum ist man(n) so egoistisch und glaubt, wenn man(n) sich mir unterwirft, mit den Neigungen die man(n) hat, dass dieses ausreicht um mich zu befriedigen?
Nein, schließlich geht es doch um die Lust beider Spielpartner und nicht nur um die des Gastes. Begeistere mich, erfülle Aufgaben für mich, diene mir nach Bestem Wissen und Gewissen, ABSOLUT SELBSTLOS, ohne dafür etwas zu erwarten und zaubere mir damit ein leuchten in meine Augen. Befriedigst Du also meine Lust, dann wirst auch Du reichlich belohnt werden und deine kühnsten Träume werden wahr… Denn meine Befriedigung steht IMMER im Vordergrund!!!

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: